Hygienekonzept Goldschmiedekurs


 -Der Kurs findet in meinen Räumen (ca. 140 qm) statt, für ausreichend Belüftung kann gesorgt werden. Der Abstand von 1,5 m ist, wenn möglich einzuhalten, alle Personen werden dazu aufgefordert. Es wird darauf geachtet, dass die Gesamtzahl der zulässigen Personen ( Stand 22.09.2020 ) eingehalten wird. 

- Desinfektionsmittel wird bereitgestellt, auf den Toiletten wird Seife zum Händewaschen und Einweghandtücher bereitgestellt.

-Kann der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden wird das Tragen von Masken zur Pflicht. 

-Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID19 Falles unter den Teilnehmern zu ermöglichen, werden die Kontaktdaten aller anwesenden Teilnehmer*innen (Name, Vorname, Wohnort, Telefonnummer oder E-Mail Adresse, Zeitraum des Aufenthaltes) auf Anforderung den zuständigen Gesundheitsbehörden weitergegeben. Die vollständigen Daten werden zu diesem Zweck mindestens einen Monat aufbewahrt. 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind: 

-Es darf keine Person bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung oder Fieber am Kurs teilnehmen!

-Es darf keine Person teilnehmen, die in den letzten 14 tagen, vor Kursbeginn, zu einem Covid -19 - Fall Kontakt gehabt hat! 

-Mit diesem Schreiben komme ich meiner Mitteilungspflicht an die Kursteilnehmer nach! 

-Es ist klar, dass mit der Situation verantwortungsvoll umgegangen werden muss – das ist in unser aller Interesse. Danke für Ihr Verständnis und bleiben sie gesund ! 

                            Ihr Goldschmiedeatelier Stemmer 

Ps: Bei coronabedingten Absagen entstehen den Teilnehmern keine Kosten, Gesundheit geht vor!